Herr Dr. Jan Asmus Bischoff

Soldat

Fritz-Reuter-Straße 1
01097 Dresden

0049/179/7331201

Sprachen:

Vita:

Werdegang

  • Geboren 1980 in Hamburg
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg von 2000;
  • Masterstudium (LL.M.) an der New York University, School of Law als Hauser-Stipendiat;
  • Promotion zum Dr. iur. an der Universität Hamburg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht;
  • Tätigkeit als Anwalt in Kanzleien und Syndikusrechtsanwalt in einer Hamburger Privatbank;
  • derzeit Taktiklehrer an der Offizierschule des Heeres in Dresden (Zeitsoldat).

Ausgewählte Publikationen

  • Die Europäische Gemeinschaft und die Konventionen des einheitlichen Privatrechts (Univ. Diss. Hamburg, Mohr Siebeck 2010).
  • ‘Conflict of Laws and International Investment Arbitration‘ , in Franco Ferrari and Stefan Kröll (Hrsg.), Conflict of Laws in International Commercial Arbitration, 745-784 (Juris, 2019).
  •  ‘The Notion of Investment’, in Makane Moïse Mbengue and Stefanie Schacherer (Hrsg.), Foreign Investment Under the Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA), 19-44 (Springer,2019), zusammen mit Matthias Wühler.
  • ‘Arbitration, Investment’, in Jürgen Basedow and others (Hrsg.), Encyclopedia of Private International Law, vol. I 97-106, (Edward Elgar Publishing 2017).
  • ‘The Notion of Investment’, in Marc Bungenberg and others (Hrsg.), International Investment Law, 495-544 (Nomos/Hart 2015), zusammen mit Dr. Richard Happ.
  •  ‘Initial Hiccups or More? Efforts of the EU to Find Its Future Role in International Investment Law’, in: Jean E. Kalicki and Anna Joubin-Bret (Hrsg.), Reshaping the Investor-State Dispute Settlement System, (Brill Nijhoff 2015).
  • ‘Völkerrechtlicher Rechtsschutz bei Staatsbankrott? ICSID-Schiedsgericht bejaht seine Zuständigkeit für argentinische Staatsanleihen‘, [2012] Wertpapier-Mitteilungen 1371-1374.
  • ‘Kriegsschiffwracks – Welches Recht gilt für Fragen des Eigentums, der Beseitigung und der Haftung’, (2006) 66 Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 455-490.
  • ‚Common-Law Drafting in Civil-Law Jurisdictions‘, ABA Business Law Today, Dec 20, 2019, Link, zusammen mit Kenneth A. Adams.

Ausgewählte Vorträge und Vorlesungen

  • Introduction to International Investment Law, Wells Lecture, Indiana University Bloomington, Berlin Gateway, Berlin, May 16, 2018.
  • Introduction to Contract Drafting, Indiana University Bloomington, Jan – Mar. 2018
  • Conflict of Laws in International Investment Law, Pre-Vis Moot Conference on Conflict of Laws in Arbitration, Universität Wien, Mar. 23, 2018.
  • Introduction to ship financing, ITLOS Academy, Hamburg, Aug. 15, 2016.
  • Do we need a further harmonization of maritime insolvency law?, 3rd Bremen Conference on Maritime Law, Bremen, Nov. 26, 2015.
  • Arbitration and Finance –Who needs it anyway?, German Maritime Arbitration Association 40, Hamburg, Dec. 2, 2014.
  • Dispute Resolution in Renewable Energy Projects, AIJA Seminar ‘Wind Energy Projects – Stormy Weather or Plain Sailing?’, Hamburg, Jun. 27, 2014.

Weitere Relevante Mitgliedschaften

  • German Maritime Arbitration Association
  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit

Auszeichnungen

  • Ehrenkreuz der Bundeswehr in Silber (2019)
  • Hauser Global Scholar der NYU (2007)

ADRESSE

Hamburg Arbitration Circle e.V.
℅ SKW Schwarz Rechtsanwälte
Ludwig-Erhard-Straße 1
20459 Hamburg

Tel: 0049 40 33 401 15
Fax: 0049 40 33 401 530

RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz

 

Expertenanhörung

Braucht Deutschland einen International Commercial Court? - Chancen und Anforderungen im Großen Sitzungssaal des Landgerichts Hamburg, Sievekingplatz 2, 20355 Hamburg zur Einladung

mehr lesen

10th Anniversary

China's Belt and Road Initiative - Opportunities and Challenges for International Dispute Resolution and Contracting - International Arbitration Conference zur Einladung

mehr lesen

Hamburger Schiedsgespräche

„Investitionsschutz: Das Ende der Welt, wie wir sie kennen?“ in den Räumen der Sozietät PwC Legal Alsterufer 1 20354 Hamburg zur Einladung

mehr lesen

Hamburger Schiedsgespräche

"Schiedsverfahren und Drittfinanzierung – Chancen, Risiken, Best Practices" Wednesday, 05th October 2016, 8:30 to 10 p.m. at law firm TaylorWessing (Am Sandtorkai 41, 20457 Hamburg).

mehr lesen

(E-) Discovery in Schiedsverfahren

am Donnerstag, d. 25. September 2014, 8.30 bis 10.00 Uhr in den Räumen der Sozietät Osborne Clarke (Reeperbahn 1, "Tanzende Türme", 20359 Hamburg), die dankenswerterweise auch zu einem kleinen Frühstück einlädt. Einladung

mehr lesen

Willensbildung in Schiedsverfahren

am Dienstag, den 20. November 2012, 8.30 bis 10.00 Uhr in den Räumen der Sozietät Raupach & Wollert-Elmendorff, Dammtorstraße 12, 20354 Hamburg (bitte beachten Sie die neue Adresse), die dankenswerterweise auch zum Frühstück einlädt. Das einen interessanten Morgen...

mehr lesen

Kosten in Schiedsverfahren – Best Practices

am Mittwoch, den 13. Juni 2012, 8.30 bis 10.00 Uhr in den Räumen der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Neuer Wall 63, 20354 Hamburg, die dankenswerterweise auch zum Frühstück einlädt. Das einen interessanten Morgen und spannende Diskussionen versprechende Programm...

mehr lesen

Streitbeilegung im Handel mit Nordamerika

Am 28. Januar 2008 luden der HAC , die American Chamber of Commerce in Germany e.V. und die Handelskammer Hamburg zu einer Veranstaltung mit dem Thema: Streitbeilegung im Handel mit Nordamerika Streitbeilegung im Handel mit Nordamerika Veranstaltung des Hamburg...

mehr lesen